Montag, 28. Oktober 2013

Einmal über den großen Teich…

…und wieder zurück. Während Ihr das hier lest bin ich schon zu Besuch bei "Miss Liberty", sehe mir "King Julien" im Central Park Zoo an, genieße die Aussicht vom "Top of the Rock", laufe Schlittschuh am Wollman Rink und lasse mich überraschen was der Big Apple noch so zu bieten hat. Deshalb lege ich eine kurze kreative Pause ein um dann mit den Vorbereitungen für die Convention in Manchester zu starten.

Sonntag, 27. Oktober 2013

Snow Swirled

Für schnelle Karten eignen sich die Designerpapierblöcke wunderbar. Man erhält für wenig Geld fertig zugeschnittenes Designerpapier, beidseitig bedruckt, in aufeinander abgestimmten Farbkombinationen. Auf dieser Karte habe ich ein Blatt aus dem Block "Stilmix" (zu finden im Herbst-/Wintermini) verwendet. Noch ein bisschen Glitzerpapier, ein großes Stempelmotiv und ein kleiner Spruch und fertig ist die Karte. Als kleines i-Tüpfelchen habe ich mit einer Kordel noch ein Glöckchen (Diese gibt es um Drahtformen gewickelt in Dekogeschäften für wenig Geld. Einfach auseinanderfriemeln.) angebracht.


Mittwoch, 23. Oktober 2013

Best Blog Award


http://4.bp.blogspot.com/-SAxEud9_q5Y/TqbUWdgyh_I/AAAAAAAACis/atytNkfi-pI/s400/best%2Bblog.jpg


Von Sigrid und Jördis habe ich den "Best Blog"-Award erhalten. Vielen herzlichen Dank Euch beiden dafür. Es ist immer wieder schön wenn anderen meine Werke und/oder mein Blog gefallen.

Hier kurz das Konzept des Awards:
Natürlich soll man sich erst mal für den Award bedanken und einen Post darüber verfassen.
Aufgabe ist es dann, die 11 Fragen, die einem vom "Verleiher" des Awards gestellt werden zu beantworten. Im Gegenzug darf man sich selbst 11 neue Fragen ausdenken. Diese Fragen gibt man an 10 andere Blogger mit weniger als 200 Leser weiter und informiert sie über die Verleihung des Awards.

Da ich eigentlich nicht so der Fan von "persönlichen" Dingen im Internet preisgeben bin, ich aber den Gedanken viele kleine Blogs etwas bekannter und interessanter zu machen durchaus positiv finde habe ich mir aus beiden Fragen die ich von Sigrid und Jördis gestellt bekommen habe 11 ausgepickt die ich beantworten möchte. Leider fehlt mir momentan die Zeit mich näher mit dem Award zu beschäftigen, sprich 10 andere zu suchen und mir 11 Fragen auszudenken, weshalb ich hier ein paar Blogs (neben dem von Sigrid und Jördis) aufzählen möchte, auf denen ich persönlich immer wieder vorbeischaue.

Aber erst mal zu den Fragen und Antworten.

1. Seit wann bloggst Du?
Seit fast einem Jahr.

2. Wie bist Du dazu gekommen zu bloggen?
Mit Beginn meiner Demotätigkeit für Stampin' Up! habe ich zeitgleich angefangen zu bloggen um meine Ideen mit anderen zu teilen.

3. Blogst Du regelmäßig?
Leider nein da mir berufsbedingt einfach die Zeit fehlt.

4. Wie viel bist Du pro Tag auf Blogs unterwegs?
Unterschiedlich, wenn wenig Zeit ist überfliege ich die Posts und schaue mir nur genauer an was mich interessiert, habe ich viel Zeit lese ich alle neuesten Posts.

5.  Wie vielen Blogs folgst Du?
Einigen folge ich unregelmäßig und/oder still, bei ca. 20-30 schaue ich regelmäßig vorbei.

6. Wann und warum hinterlässt Du Kommentare?
Wenn mir ein fertiges Projekt besonders gefällt oder die Idee/Technik die dahinter steckt besonders raffiniert/hilfreich ist.

7. Wie lange bastelst Du schon?
Seit ich klein bin.

8. Welche Hobbys hattest Du sonst noch so in Deinem Leben bisher?
Ich war schon immer kreativ, ob Schmuckbasteln, digital Scrapbooking, dekorieren oder was auch immer.

9. Wie sieht Dein Basteltisch aus?
Leider habe ich keinen extra Basteltisch. Es wird immer da gewerkelt wo gerade ein Eckchen frei ist, meist am Schreibtisch (der viel zu klein dafür ist). Dementsprechend chaotisch und voll.

10. Was ist Deine Lieblingsfarbe?
Türkis in allen Variationen sowie Rosa- und Pinktöne.

11. Wie sieht Dein idealer Tag aus?
Möglichst kreativ.

Und hier meine kleine Auswahl an Blogs auf denen ich regelmäßig zu Gast bin:

Sigrid:
http://sigridsmeineart.blogspot.de/

Jördis:
http://sternchens-seite.blogspot.de/

Moni:
http://kartenimpressionen.blogspot.de/

Susanne:
http://susis-basteltipps.blogspot.de/

Nicole:
http://wertschatz.wordpress.com/

Irina:
http://die-herzenswerkstatt.blogspot.de/

Claudia:
http://kreativblogbyclaudi.blogspot.de/

Dienstag, 22. Oktober 2013

25% Preisnachlass

http://www2.stampinup.com/de/images/B1_DemoHeader_25for25_demo_October22-28_DE.jpg


Anlässlich des 25jährigen Jubiläums gibt es eine weitere Aktion von Stampin' Up! Auf ausgewählte Stempelsets gibt es bis zum 28.10. 25% Preisnachlass. Hier geht es zur Liste.

Montag, 21. Oktober 2013

Ziehkarte

Ob Geburtstag oder Weihnachten, Hochzeit oder Taufe, egal welcher Anlass, eine Ziehkarte passt immer. Da man zwei Seiten zum Beschriften hat kann man beispielsweise einen schönen Spruch auf die eine und die persönlichen Grüße auf die andere Seite schreiben. Ideal ist eine solche Karte auch zum Verschenken von Geld oder Gutscheinen.

Der Effekt ist immer wieder faszinierend und in der Herstellung gar nicht mal so kompliziert wenn man erst ein mal weiß wie es funktioniert. Anleitungen findet man im Netz ganz viele, ob bebildert wie hier bei Hanna oder als Video von Stampin' Up!. Eine ganz besondere Ziehkarte gibt es bei Anne zu sehen, hier flattert sogar ein Schmetterling mit über die Karte.


Montag, 7. Oktober 2013

Was man mit 25 Euro anstellen kann?

Natürlich Stampin' Up! Demonstrator/in werden!

Denn anlässlich des 25jährigen Jubiläums gibt es 2 Wochen lang ein tolles Einsteiger Angebot für alle die Demonstrator/in werden möchten.





Hier die wichtigsten Fakten zum Angebot:
  • Dieses Angebot gilt nur zwei Wochen lang, also nicht lange überlegen!
  • Im Aktionszeitraum ist nur das spezielle Starterset für 25 € erhältlich (Porto übernimmt Stampin' Up!), das reguläre Starterset für 129 € steht nicht zur Verfügung. Das Starterset für 25 € beinhaltet:
    • Stampin’ Up!-Produkte im Wert von 26,95 €
    • Ein Paket mit Geschäftsmaterialien, bestehend aus:
      • Einem Paket mit aktuellen Saisonkatalogen
      • Der DVD "Erste Schritte"
      • Kundenbestellformulare
      • Einladungskarten für Gäste
  • Diese Aktion läuft zeitgleich in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden. Es gelten dabei jedoch weiterhin die marktspezifischen Regeln von Stampin’ Up! bezüglich der Partnergewinnung.

Neuen Demonstratorinnen die ihre jeweils erste Workshopbestellung im Wert von 200 € innerhalb der ersten 30 Tage ab Einstiegsdatum aufgeben, können:
  • sich ein beliebiges Stempelset aus dem Jahreskatalog 2013 – 2014 aussuchen (einlösbar mit der jeweils ersten Demonstratorbestellung im Dezember).*
  • 30 % sofortiges Einkommen auf ihre erste Bestellung sowie GastgeberInnenprämien erhalten, wenn sie eine eigene, qualifizierende Party ausrichten.
* Diese Belohnung gilt nur für Demonstratoren, die vom 7. – 21. Oktober einsteigen.
Der erste Mindestumsatz mus erst zum 31.3.2014 erfüllt sein, um dabei zu bleiben.


Ob man Demo wird um selbst günstiger an die tollen Produkte von Stampin' Up! zu kommen, hin und wieder für Freunde und Bekannte bestellt, oder ob man sich ein Geschäft aufbauen möchte, alles ist möglich da jeder für sich das Richtige auswählen kann. In jedem Fall hat man eine Menge Spaß, lernt viele tolle neue und vor allem "gleichgesinnte" Menschen kennen, erfährt Tipps und Tricks rund ums Stempeln und verfällt früher oder später dem Stempelwahn.

Das Angebot ist wie für Dich gemacht? Dann melde Dich gleich hier online an und werde Mitglied in meinem Team.
Du hast noch Fragen und bist Dir unsicher? Kein Problem, sende mir einfach eine email und ich melde mich bei Dir. 

Sonntag, 6. Oktober 2013

Reisefieber

Mit diesem tollen Set lassen sich nicht nur Fotoalben aufhübschen oder tolle Scrapbookseiten erstellen, es ist auch ideal fürs Verschenken von Reisezuschüssen oder Gutscheinen.


Freitag, 4. Oktober 2013

Herzlichen Dank…

…auch noch an dieser Stelle an Helga für meinen super Gewinn den ich mit einer tollen Karte vor einiger Zeit von ihr zugesandt bekam. Und da ein Kärtchen doch viel persönlicher ist, gerade wenn es selbst gewerkelt wurde, habe ich ihr dieses hier nach Hause geschickt.