Mittwoch, 24. Mai 2017

Die Ente nehm ich!

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Ohne die üblichen Verdächtigen, dafür mit meiner Mama im Schlepptau, habe ich am Freitag meine Reise in den Ruhrpott gestartet. Da mein Navi hier gerne mal in unbegründeten Streik tritt haben wir es sicherheitshalber erst gar nicht angeschalten. Und was soll ich sagen, mit so nem handschriftlichen Zettel mit den wichtigsten Fahranweisungen kommt man auch zum Ziel. Wenn nicht sogar besser. Gut, zeitweise haben wir schon gedacht wir wären hier falsch; Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie sehr man sich über einen Rewe-Markt freuen kann wenn er endlich auftaucht und dann auch noch der ist, den man sucht. Ich sag nur "Wo Lidl ist, ist Rewe nicht weit!". 

Da die eigenen Augen landschaftlich von Wiesen und Feldern, Wald und Blumen, Kühen auf der Weide, Flora und Fauna, viel Grün und wenig Stadt verwöhnt sind, kann man allerdings schon mal auf ganz, ganz böse Gedanken kommen woher das Wort "potthässlich" stammen könnte. Ist auch nach dem Xten Besuch dort noch sehr gewöhnungsbedürftig für mich Landei muss ich ehrlich zugeben. Besonders lustig finde ich jedoch immer wieder die Durchfahrt durch Dortmund, dank der tollen Allee ist diese übrigens tatsächlich sehr schön. Schaut mal stadteinwärts auf der rechten Seite nach einer Arztpraxis. Hoffentlich ist bei dem der Name nicht Programm: "Geldmacher"!

Nichtsdestotrotz musste ich auch an die nette Dame der Pension denken, in der wir sonst zum Teamtreffen übernachten. Hoffentlich  gibt sie keine Vermisstenanzeige auf, wenn sie den Namen McDonald nicht im Laufe des Jahres bei ihren Buchungen findet. Denn genächtigt haben wir bei Verwandtschaft in Essen. Quasi zwei Fliegen mit einer Klappe erledigt. Die Mama durfte die Cousine besuchen, ich hatte Unterhaltung während der Fahrt und wir hatten eine kostenlose Übernachtungsmöglichkeit.

Gut ausgeruht ging es für mich dann am Samstag mutterseelenallein von "irgendwo hinter Essen" nach "da wo Jennis Treffen ist". Da soll noch mal einer sagen bei uns auf dem Land geht es langsam zu oder man braucht Ewigkeiten um irgendwo hinzukommen. Bei uns braucht man jedenfalls für nicht mal 30 km keine ganze Stunde bzw. noch länger. Wahnsinn.

So ganz allein zwischen all den vielen anderen Damen die ich diesmal zum Großteil noch nie gesehen hatte, einige bekannte Gesichter waren natürlich vor Ort, war ich froh Jana entdeckt zu haben. Sie ist Teil des Stamp A(r)ttack Teams und wir waren uns zuvor noch nie begegnet. Ach war das schön sie endlich kennenzulernen. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und gemeinsam ein freies Plätzchen gesucht. Ebenfalls zum ersten Mal habe ich Sabine und Kathrin getroffen. Schon lustig das man 500km weit reisen muss um Leute, die gerade mal 30km von einem entfernt wohnen, persönlich kennenzulernen. Verrückte Welt.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Und wenn wir schon bei Reisen sind, Jenni hat das wunderschöne Reisethema von Mikas Konfirmation aufgegriffen und die Deko recycled und etwas abgewandelt. Aus einer "Reise mit Gott" wurde eine "Reise nach Hawaii". Passend dazu gab es für alle Blumenketten die unter anderem Tanja mit Ihrer "Arschlochmaschine" genäht hat. 3500 Blumen wurden gestanzt und vernäht, verrückt oder?

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Ebenfalls zur Deko gehörten viele kleine, liebevoll handgeschriebene Pappschilder mit Doodlerand auf denen all die Orte standen, aus denen wir zum Teamtreffen kamen. Leider habe ich vergessen zu fragen ob ich meines mit nach Hause nehmen kann.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Als dann endlich alle Schnattertanten einen Platz hatten, jeder mit Getränken versorgt und sicherheitshalber noch ein mal auf dem Töpfchen war, hörten wir gespannt was uns Frau Pauli denn beim Treffen bieten wird und was es so zu werkeln gibt. So eine "Workshopglocke" wäre dennoch manchmal hilfreich gewesen. Stimmts Jana?

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

In diesem ersten Part, quasi als Erklärung bzw. zum Einstieg startete Jenni ihre Aktion "Du bist toll". Ihr könnt Euch nicht vorstellen was es für ein mulmiges Gefühl ist wenn unter rund 40 weißen, fast identischen Umschlägen ausgerechnet der eigene als allererstes gezogen wird. Und ob Ihrs glaubt oder nicht (fragt Jana) ich habe sofort gesagt "Mist, das ist meiner." Tja und dann war da noch die Sache mit dem "ganz leicht, fast nicht lesbar". Von wegen da steht kein Name drauf und nein, es heißt Sigrid nicht Senf. Denn meine lieben, netten Worte waren für Sigrid und all die anderen "Sigrids" da draußen. Dumm nur das ich a) Schuld daran war, das Jenni zum ersten von vielen weiteren Malen die Tränen in den Augen standen und b) Sigrid noch gar nicht anwesend war. Ähm und nein, der Umschlag war tatsächlich für diese nicht anwesende weil erst am Nachmittag nach der Chorprobe zu uns stoßende Sigrid und nicht zufällig für eine andere.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Neben einigen weiteren Briefchen die Jenni mit feuchten Augen vorgelesen und die Nominierte mit einem "Du bist phänomenal!" geehrt hat, gab es auch einen klitzekleinen geschäftlichen Teil. Besonders erheiternd hierbei war unsere "Anti-Brexit-Ute" mit Ihrer Geschichte wie sie zu Ihrer Upline kam. Man mag es kaum glauben, aber so ein Name und der Vergleich mit einer Gummiente können da tatsächlich ausschlaggebend sein. "Diese Ente nehm ich!" wird wohl keiner so schnell vergessen oder wie Jana so schön gesagt hat "Ich komm über die Ente noch nicht weg!".

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Nach all den Freudentränen, Erklärungen, Denkanstößen und ersten Lachern ging es ab an die Projekte. Wir hatten Glück und saßen gleich zu Beginn an einem Workshoptisch auf dem ein kleines Geschenk für jede wartete. Moni hatte ein super Minialbum vorbereitet, dass wir unter ihrer Anleitung gewerkelt haben. Jaaaa, ich habe tatsächlich vor Ort gebastelt und das Teil muss lediglich noch fertig dekoriert werden. Ihr seht, ich steigere mich und bin ausbaufähig was das Basteln auf solchen Events betrifft. Gut, versehentlich haben wir die Weltkugel erst zu klein ausgetanzt und zu Hause hab ich dann die kleine Holzweltkugel falsch auf den Stempelabdruck geklebt aber was solls. Edit: Habe soeben die Welt gerettet. Also ich meine die kleine aus Holz und Papier. Konnte sie tatsächlich wieder voneinander trennen ohne sie dabei zu zerstören. Wenn das mal mit der echten, großen Welt so einfach wäre.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck


Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Unser nächstes, zumindest von uns angepeiltes Reiseziel war der Workshoptisch von Katharina. Der war allerdings so belagert, dass ein Einchecken leider nicht möglich war. Deshalb sind wir gemütlich zum Flohmarkt geschlendert auf dem es allerhand Stempelsets, Accessoires, Papier und mehr gab. Vom Hunger getrieben und einem tollen Mitbringbuffet umringt haben wir dann doch lieber erst mal in der Lounge Platz genommen und uns den Bauch vollgeschlagen. Auch um die wunderschöne Candybar kam ich nicht drumrum, lag sie doch mitten in der Einflugschneise von Foyer und Saal. Außerdem war sie viel zu schön um nicht beachtet zu werden.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

In der Zwischenzeit war auch Sigrid beim Teamtreffen gelandet. Da sie ja zu spät kam und den ersten Teil der phänomenalen Botschaften verpasst hat, hat es sich Jenni nicht nehmen lassen den Brief noch ein mal vorzulesen. Ach was hat sich Sigrid gefreut. Schön wenn man jemandem mit so wenig Aufwand eine so große Freude bereiten kann.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Zu dritt haben wir uns dann an Katharinas "Home sweet Home" Schild versucht. Schon lustig was man alles beim Schweden zum Basteln findet. Da kann der Vorhang schon mal für Tüllschleifen und ein Kleiderbügel als Schildaufhänger verwendet werden. Jana und ich waren ja der Meinung SU sollte mal Prozente für uns bei IKEA aushandeln. Mein Schild habe ich so weit es ging vorbereitet und dann zu Hause in aller Ruhe die Buchstaben aufgeklebt. Aber es ist fertig. Premiere für mich, tatsächlich mal ein Projekt von einem Trefen komplett fertig gebastelt. Also so richtig komplett, so wie es eigentlich sein soll.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Auch das Minialbum von Catrin steht, zumindest das Grundgerüst und wartet auf seine Deko und Vollendung. Wenn man sich nur entscheiden könnte welche Seite des Designerpapiers man wo hinklebt. Schwierig, wirklich schwierig. Jedenfalls ist das Album der Knaller, denn man kann es in der Minivariante aus nur einem Bogen A4 Papier oder wie wir in der großen Variante mit zwei 12" Bögen fertigen. 

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Leider blieb dann keine Zeit mehr für die Peekaboo Karte von Ute und das Zauberteelicht von Mareen, doch wir näherten uns der Landung, sprich dem Ende des Treffens.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Aber erst gab es noch eine letzte Runde Briefchen lesen und das wurde immer anspruchsvoller. Zumindest für Jenni, die sich in Niederländisch versucht hat was gar nicht so einfach, dafür umso lustiger war. Aber selbst bei deutschen Briefen hatte sie manchmal zu kämpfen und hat mal eben "in die Hausbar mitgenommen" aus einem ganz anderen Text (den ich leider nicht mehr weiß) gemacht. Zu komisch.

Besonders lustig war dann auch ein Brief an unsere Lachanfall prädestinierte Karen. Sie ist berühmt berüchtigt für ihren herzhaften, lauten, ganz eigenen Lacher, dem sich dann dummerweise keiner mehr entziehen kann und minutenlang erst mal nichts mehr geht. Aber lachen ist ja bekanntlich gesund. Jedenfalls war genau das ein Argument in dem lieben Brief an sie, warum sie so toll ist. Kurzzeitig haben wir schon mit dem Schlimmsten gerechnet, doch Karen konnte sich gerade noch zurückhalten; noch.

Denn bevor es endgültig in den Landeanflug ging wurden noch die wunderschönen, liebevoll gestalteten Thementische prämiert. Insgesamt gab es nach Jenni Pauli sechs, nach Adam Riese acht Thementische. Bis auf den Siegertisch von Angelika kann ich leider die Namen den Tischen nicht mehr zuordnen. Falls es jemand kann bitte melden. Mitgemacht haben auf jeden Fall Jessica, Julia, Ute, Sonja, Martina und Karen.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Als Jenni sich am Ende bei den fleißigen Helfern bedankte ging es los. Da hat sie schon so ne neumodische Uhr mit der man telefonieren kann, weiß aber nicht was los ist wenn das Ding klingelt. "Anna mach das aus, mach das weg! Wer ist das überhaupt, ach nur die Küsterin die wissen will ob wir fertig sind!" Der Hilferuf von Jenni brachte uns ja schon sehr zum Schmunzeln, aber als sie dann erklärte warum sie so ein Ding besitzt auf dem man nicht mal richtig die Uhrzeit lesen kann gab es kein Halten mehr. "Ich hab das Ding nur um meinen Puls und mein Herz zu überwachen. Neulich hat es gesagt Jenni, steh auf du musst ein paar Schritte gehen. Hab ich gemacht und mir eine Tüte Chips geholt!". Was dann passiert ist könnt Ihr Euch sicher denken – Tagesziel Lachanfall erreicht.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Mädels, jede Einzelne von Euch die zu dem tollen Treffen beigetragen hat war, nein ist PHÄNOMENAL. Menschen wie Ihr machen jede noch so graue Landschaft bunt. Es hat wie jedes Jahr wahnsinnig viel Spaß gemacht. Ganz lieben Dank an Jana die mir netterweise Gesellschaft geleistet hat und an Sigrid für das obligatorische Ü-Ei. In dem war lustigerweise, als hätte das Ei es geahnt, ein Flugzeug. Und wenn wir schon bei Schokolade sind, die Toffifee haben zwar die Heimreise überlebt, sind dann allerdings ziemlich zügig innerhalb weniger Minuten komplett in die Geheimkammer meines Magens gewandert. Von dort werden Sie mit ziemlicher Sicherheit ins Außenlager abgeschoben.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Teamtreffen "Paulines Papier" bei Jenni Pauli in Gladbeck

Ach und wer noch nicht weiß wen er in 20 Jahren wählen soll, denkt dran: "Mika for President!" Begründung für die Wahlentscheidung? "Weils Jenni uns vor 20 Jahren auf dem Teamtreffen gesagt hat!"

Für alle die jetzt gerne mehr Eindrücke vom Teamtreffen sehen möchten; kein Problem. Auf Nadines Seite, in der Rubrik Galerie findet man jede Menge Bilder. Auch wenn sie diesmal, dank der bösen Bratwurst (ich weiß schon warum ich kein Fleisch esse) als Knipse vom Dienst schmerzlich vermisst wurde, haben wir alle fleißig versucht in ihre Fußstapfen zu treten.

Kommentare:

  1. Was für ein Bericht.
    Deine phänomenale Botschaft war DAS Geschenk des Tages. Da werde ich noch monatelang viel Freude dran haben.
    Sogar meinem Mann hast du damit ein breites Lächeln entlocken können :)
    Danke!
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schön, da hab ich ja bald der ganzen Familie eine Freude mit meinem Brief bereitet. Genauso soll es ja auch sein, dass Du Dich phänomenal fühlst und lange was davon hast. Danke noch mal für das Stempelset, werde ich heute dann gleich mal einweihen.

    AntwortenLöschen
  3. Was soll ich sagen? Wirklich einfach nur GEIL dein Bericht zum Teamtreffen. Ich wollte ja eigentlich nur Mal kurz reinschauen und hab es nicht mehr geschafft aufgehört zu lesen und bin dadurch fast zu spät in den Kindergarten gekommen �� Zumal mir beim lesen dann auch noch aufgefallen ist das wir Anfangs zusammen an einem Tisch gesessen haben. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, das Stempelhead Nadine Schweda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein oder? Sowas aber auch. Das ist ja witzig das wir zusammen am Tisch saßen. Vielleicht sehen wir uns ja dann nächstes mal auch wieder. Freut mich wenn Dir mein Bericht so gut gefallen hat und ähm nein, ich bin unschuldig an Deinem fast zu spät kommen. ;)
      Ebenfalls noch ein ganz tolles Wocheende

      Löschen
  4. Hallo Babs,
    genialer Bericht von einem phänomenalen Treffen!
    Es war schön, dich endlich kennen zu lernen - krass, dass wir dafür 500km fahren mussten;-)
    Das müssten wir in der Heimat doch auch mal hinbekommen, oder?
    Es war ein wunderschönes Wochenende, auch wenn oft ein wenig Wehmut dabei war... war ich doch bei solchen Treffen immer mit Jael unterwegs...
    Viele liebe Grüße sendet dir Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sabine, ich hab mich auch sehr gefreut Dich/Euch perönlich zu sehen. Kann ich mir vorstellen, dass es etwas schwer gefallen ist da man doch viele schöne Erinnerungen mit solchen Treffen verbindet. Aber das mit dem Treffen in der Heimat sollten wir wirklich mal in Angriff nehmen. Kann doch nicht so schwer sein, oder?

      Löschen