Mittwoch, 23. Mai 2018

Farbmusterkarten 2018

Bereits letztes Jahr bin ich von meinen Farbmusterblättern, auf denen eine komplette Farbfamilie abgebildet ist, auf Farbmusterkarten umgestiegen. So ist es beispielweise leichter einzelne Farben miteinander zu vergleichen, da jede Farbe ihr eigenes Kärtchen hat. Auch bei einem Farbwechsel, wie dem, der uns ab Juni bevorsteht, ist das Umsortieren der Kärtchen wesentlich einfacher als ganze Blätter neu zu erstellen.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Farbmusterkarten 2018 im Karteikartenformat


Die Box für die Karten im DIN A7 Format ist eine kleine Aufbewahrungskiste aus Holz die ich an der Rückwand mit Washi Tape und an der Front mit einem Logo aufgehübscht habe.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Farbmusterkarten 2018 im Karteikartenformat

Karteireiter gibt es natürlich auch, man möchte ja wissen zu welcher Farbfamilie oder zu welchen In Colors die jeweilige Farbe gehört. Diese sind mit der Stanze "runder Karteireiter" entstanden. Der Text ist ausgedruckt, ausgestanzt und auf die Reiter geklebt.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Farbmusterkarten 2018 im Karteikartenformat

Den aktuellen Farbwechsel habe ich gleich als Gelegenheit genutzt, alle Kärtchen nochmal neu zu machen. Mir ist damals doch tatsächlich ein Fehler unterlaufen den ich erst nach Fertigstellung aller Karten bemerkt habe. Wo Markerstriche sein sollten war es ein Stempelabdruck und umgekehrt. Diesmal sitzt alles an der richtigen Stelle. Stampin' Write Marker, Stempelkissen und Papier, alles auf einen Blick.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Farbmusterkarten 2018 im Karteikartenformat


Mir persönlich gefällt dieses Ordnungssystem super, mit 99 Musterkärtchen und Registerkarten ist mein Böxlein allerdings voll. Mal sehen ob ich nochmal so eines finde.

Kommentare:

  1. Hallo! Ich bin auf der Suche nach Organisationstipps auf deine Downloads gestoßen. Vielen vielen Dank dafür! Ich habe mir die Farbübersicht 2017 heruntergeladen und daraus lauter Tags mit den einzelnen Farben gemacht. Für die neuen Farben habe ich mir einfach die leeren Schildchen ausgedruckt und mit den passenden Farben bestempelt bzw. beschriftet. Ich bin begeistert. Eben erst habe ich deine Box mit den Kärtchen gesehen. Die Idee finde ich jetzt fast noch besser! Viele Grüße und danke Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne, vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Es freut mich wenn ich Dir bei der Organisation Deiner Farben helfen konnte. Die kleinen Kärtchen sind superpraktisch. Ändert sich was an den Farbfamilien kann man sie einfach umsortieren.Und man kann die Farben besser vergleichen da man nicht immer die Seiten umblättern, sondern nur die entsprechenden Karten entnehmen muss. Ein kreatives Wochenende und liebe Grüße Babs

      Löschen

WICHTIG: ERST LESEN, DANN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten (IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Name, Google-Profilbild, etc.) einverstanden. Nähere Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Bitte kommentiere deshalb nur wenn Du mit der Datenspeicherung einverstanden bist oder verwende die Einstellung "anonym".