Freitag, 3. August 2018

Stamp A(r)ttack Blog Hop: Summertime

Nachdem wir letzten Monat eine kleine Pause eingelegt haben, gibt es heute wieder tolle Ideen vom Stamp A(r)ttack Blog Hop Team, bestehend aus Beate, Eva, Jana, Nicole, Shelly, Sigrid und Mir zu sehen. Motto im August: Summertime!

 Babs                     Beate                     Eva                       Jana                     Nicole                    Shelly                    Sigrid

Auch wenn wir hier schon einige Wochen tropische Temperaturen haben, die man ohne Abkühlung kaum aushalten kann, ist mir zum Thema ein Bilderrahmen mit Urlaubsfoto aus Guadeloupe eingefallen. Das Boot auf dem Foto ist übrigens "berühmt", denn es stammt aus der Serie "Death in Paradise" die auf Guadeloupe gedreht wurde/wird. Der Rahmen ist eine Verpackung von Dekoteilchen gewesen, ähnlich wie die beiden Winterrahmen hier und hier.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp A(r)ttack Blog Hop: Summertime – Bilderrahmen mit Tasche voller Sonnenschein und Swirly Frames

Für mehr Dimension ist das Foto mit Moosgummi erhöht, so bekommt man eine ebene Fläche die man auch mit Framelits passend ausstanzen kann. Der Hintergrund ist in Jade im Aquarellook gehalten und lediglich mit etwas Schimmer und Glitzersteinchen verziert. Nur um das Bild ist ein Rahmen aus dem Set "Swirly Frames" aufgestempelt.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp A(r)ttack Blog Hop: Summertime – Bilderrahmen mit Tasche voller Sonnenschein und Swirly Frames

Eigentlich lautet der Spruch "eine Tasche voller Sonnenschein", doch mit Hilfe von etwas Washi-Tape habe ich den restlichen Text abgeklebt, den Stempel eingefärbt, das Tape entfernt und abgestempelt. Bei Photopolymerstempeln, also den Klarsichtstempeln, erzielt man mit dieser Methode bessere Ergebnisse als wenn man den Stempel mit den Markern einfärbt, finde ich jedenfalls.

Stampin' Up! rosa Mädchen Kulmbach: Stamp A(r)ttack Blog Hop: Summertime – Bilderrahmen mit Tasche voller Sonnenschein und Swirly Frames

Die Brille ist auf Cardstock in Ananas gestempelt und per Hand ausgeschnitten, wie auch das Wort Sonnenschein. Wer verhindern möchte, dass die Abdrücke "unsauber" werden, sollte vor allem bei flächigen Stempeln zum Stamparatus greifen. Hier kann man immer wieder über die gleiche Stelle stempeln bis einem der Abdruck gefällt. Leider hab ich daran nicht vorher gedacht.

So ein kleiner Rahmen ist schnell gemacht und für jede Gelegenheit geeignet. Beim nächsten Einkauf also die kleinen Holzverpackungen nicht wegwerfen sondern verbasteln.

Die nächste Idee zum Motto "Summertime" findet Ihr bei Beate vom Werkstickl. Falls Ihr den Rückwärtsgang einlegt geht es nach Münster zu Sigrid. Und für alle die sich gerne mal verirren hier der Überblick mit allen Mädels:

Babs -> das bin ich
Beate
Eva
Jana
Nicole
Shelly
Sigrid

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Idee, toll umgesetzt! So bleibt der Urlaub in wunderbarer Erinnerung :)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jana, das stimmt. Und so klein passt es auch auf der Arbeit auf den Schreibtisch.

      Löschen
  2. Eine wunderschöne Erinnerung wunderschön „konserviert“😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Beate. Wenn mich das Fernweh packt brauch ich nur den Rahmen anschauen.

      Löschen
  3. Ach, einfach wunderbar. Schöne Momente muss man einfach so festhalten und davon träumen, dass sie sich ganz oft wiederholen ;)
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast Du schön gesagt Sigrid. Dann träum ich mal von Palmen, Strand und Meer, die Hitze haben wir ja schon.

      Löschen
  4. Eine richtig nette Idee! So hat man schöne Erinnerungen immer im Auge und sie verschwinden nicht irgendwo in der Schublade. Auch als Geschenkidee finde ich die Idee mit dem Holzkistchen als Foto-Rahmen schön.
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nicole. Ich liebe ja Urlaubsfotos aber ich kann mir das auch gut mit anderen Fotos vorstellen um es, wie Du sagst zu verschenken.

      Löschen
  5. Hallo Babs,
    ein wirklich toller Rahmen. Hat was von Bull-Auge die Optik und dazu das türkisfarbne Blau des Wassers. Wirklich sehr gelungen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Eva. Das mit der Bull-Augen Optik ist mir gar nicht aufgefallen, aber jetzt wo Du es sagst.

      Löschen

WICHTIG: ERST LESEN, DANN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten (IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Name, Google-Profilbild, etc.) einverstanden. Nähere Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Bitte kommentiere deshalb nur wenn Du mit der Datenspeicherung einverstanden bist oder verwende die Einstellung "anonym".